Markus Gross: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2015

NameHerr Prof. Dr. Markus Gross
LehrgebietInformatik (Computergraphik)
Adresse
Institut für Visual Computing
ETH Zürich, CNB G 109
Universitätstrasse 6
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 71 14
Fax+41 44 632 11 72
E-Mailgrossm@inf.ethz.ch
DepartementInformatik
BeziehungOrdentlicher Professor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
252-0832-00LInformatik Information 4 KP2V + 2UM. Gross
KurzbeschreibungDie elementaren Elemente der imperativen Programmiersprachen (Variablen, Zuweisungen, bedingte Anweisungen, Schleifen, Prozeduren, Pointer, Rekursion) werden anhand von C++ eingeführt.
Einfache Datenstrukturen (Listen, Bäume) sowie grundlegende Algorithmen (Suchen, Sortieren)
werden behandelt. Abschliessend wird kurz das Konzept der Objektorientierung erläutert.
LernzielZiel der Vorlesung ist es, die Grundlagen der imperativen Programmiersprachen sowie den Entwurf einfacher Algorithmen anhand der Programmiersprache C++ zu vermitteln. Teilnehmer der Vorlesung sollen danach in der Lage sein, sich selbständig in die weiteren Feinheiten von C++ einzuarbeiten und auch andere imperative Programmiersprachen aneignen zu können.
InhaltAnhand der Programmiersprache C++ werden die elementaren Elemente der imperativen Programmiersprachen (Variablen, Zuweisungen, bedingte Anweisung, Schleifen, Prozeduren, Pointer) eingeführt. Darauf aufbauend, werden dann einfache Datenstrukturen, z.B. Listen und Bäume, sowie grundlegende Algorithmen, z.B. zum Suchen und Sortieren, behandelt. Elementare Techniken zur Analyse von Algorithmen (wie asymptotische Laufzeitanalyse, Invarianten) werden vermittelt. Abschliessend wird kurz das Konzept der Objektorientierung erläutert.
LiteraturWird noch bekannt gegeben.
252-5704-00LAdvanced Methods in Computer Graphics Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Maximale Teilnehmerzahl: 24
2 KP2SM. Gross, O. Sorkine Hornung
KurzbeschreibungThis seminar covers advanced topics in computer graphics with a focus on the latest research results. Topics include modeling, rendering,
animation, physical simulation, computational photography, and others.
LernzielThe goal is to obtain an in-depth understanding of actual problems and
research topics in the field of computer graphics as well as improve
presentation and critical analysis skills.
264-5800-04LDoctoral Seminar in Visual Computing (FS15) Information 1 KP1SM. Gross, M. Pollefeys, O. Sorkine Hornung
KurzbeschreibungCurrent research at the IVC will be presented and discussed.
LernzielLearn about current research results in the area of Visual Computing, practice of scientific presentations.
InhaltCurrent research at the IVC will be presented and discussed.
Voraussetzungen / BesonderesUngraded semester performance. Presence is mandatory to pass the seminar. Every participant has to present her reseach once a year. The course requires solid knowledge in the area of Computer Graphics and Computer Vision as well as state-of-the-art research.