Werner Hediger: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2021

NameHerr PD Dr. Werner Hediger
LehrgebietRessourcen- und Umweltökonomie
Adresse
ZWF, FH Graubünden
Commercialstrasse 22
7000 Chur
SWITZERLAND
Telefon081 286 37 33
E-Mailwerner.hediger@usys.ethz.ch
DepartementUmweltsystemwissenschaften
BeziehungPrivatdozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
751-1552-00LAgrarische Ressourcen- und Umweltökonomie2 KP2VW. Hediger
KurzbeschreibungTheoretische, formale und methodische Grundlagen für die ökonomische Analyse von aktuellen Problemen der agrarischen Umwelt- und Ressourcennutzung und Beurteilung entsprechender Politikmassnahmen (Fragen der optimalen Allokation von Land- und Wasserressourcen, optimale Waldnutzung, Umweltbewertung, Naturschutzökonomik, internationaler Handel).
LernzielAm Ende der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, die erlernten ökonomischen Grundlagen (Theorien und Methoden) bei der Analyse und Diskussion aktueller Themen und Probleme der Ressourcen- und Umweltnutzung, insbesondere auf dem Gebiet der Land- und Wassernutzung, anzuwenden und dabei problemadäquat und wirtschaftswissenschaftlich fundiert zu argumentieren.
InhaltPrinzipien ökonomischer Effizienz und optimaler Ressourcenallokation; Bewertung und Nutzung von Land- und Wasserressourcen; Multifunktionalität; optimale Waldnutzung; Umweltbewertung; Modelle für die Politik und Projektbeurteilung; Naturschutzökonomik; Irreversibilität, Risiko und Ungewissheit.
Skriptkein Skript
(Handouts zum Kurs werden rechtzeitig auf Moodle bereitgestellt.)
Literatur- Lehrbuch: Perman, Ma, Common, Maddison, McGilvray: Natural Resource and Environmental Economics, 4th edition. Pearson, Harlow, 2011 (ausgewählte Kapitel).
- Abgabe von ergänzender Literatur in der Lehrveranstaltung.
Voraussetzungen / BesonderesGrundlagen der Ressourcen- und Umweltökonomie (LV 751-1551-00L oder gleichwertige Vorkenntnisse) werden vorausgesetzt; Grundlagen der Mikroökonomie (LV 751-0901-00 oder gleichwertige Vorkenntnisse) sind empfohlen; Bereitschaft zu formalem Arbeiten wird erwartet.