Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

Markus Schuppler: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2016

NameHerr PD Dr. Markus Schuppler
LehrgebietMikrobiologie
Adresse
Inst.f. Lebensm.wiss.,Ern.,Ges.
ETH Zürich, LFV B 21
Schmelzbergstrasse 7
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 78 62
Fax+41 44 632 12 66
E-Mailmarkus.schuppler@hest.ethz.ch
DepartementGesundheitswissenschaften und Technologie
BeziehungPrivatdozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
751-1000-00LInterdisziplinäre Projektarbeit Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Voraussetzung: abgeschlossenes Bachelorstudium!
3 KP3UB. Dorn, E. Frossard, L. Meile, H. Adelmann, N. Buchmann, E. Buff Keller, C. De Moraes, R. Finger, P. A. Fischer, M. C. Härdi-Landerer, G. Kaufmann, M. Kreuzer, U. Merz, S. Peter, M. Schuppler, M. Siegrist, J. Six, S. E. Ulbrich, A. Walter
KurzbeschreibungDie Studierenden der Agrar- und Lebensmittelwissenschaft erarbeiten in interdisziplinären Teams Lösungen für Probleme, welche ihnen von Projektpartnern entlang der Nahrungsmittelwertschöpfungskette gestellt werden. Die Studierenden präsentieren und diskutieren die Lösungsvorschläge an der Schlussveranstaltung mit den Projektpartnern und verfassen einen schriftlichen Projektbericht.
LernzielDie Studierenden kennen
- die Grundlagen des Zeit- und Projektmanagements und können diese in einem konkreten Beispiel anwenden,
- Vorgehensweisen, um Fragen, die ihnen von Projektpartnern gestellt werden, zielorientiert zu lösen,
- die Grundregeln der transdisziplinären Zusammenarbeit mit Projektpartnern. Sie begegnen Projektpartnern auf Augenhöhe, legen zusammen mit ihnen die Fragestellung fest und bearbeiten diese in Absprache mit ihnen,
- Elemente einer erfolgreichen Teamarbeit, wenden diese in ihrem Projektteam an und reflektieren die Zusam-menarbeit in ihrem Projektteam.
InhaltDie Studierenden der Agrar- und Lebensmittelwissenschaft erarbeiten in interdisziplinären Teams Lösungen für Probleme, welche ihnen von Projektpartnern entlang der Nahrungsmittelwertschöp-fungskette gestellt werden. Die Studierenden präsentieren und diskutieren die Lösungen an der Schlussveranstaltung mit den Projektpartnern und verfassen einen schriftlichen Projektbericht zu handen des Projektpartners. Die Lehrveranstaltung beinhaltet Grundlagen des Zeit- und Projekt-managements, des zielorientierten Lösen von Projekten sowie der Teamarbeit, welche beim Bear-beiten des Projektes angewandt, umgesetzt und reflektiert werden.