Das Frühjahrssemester 2021 findet sicher bis Ostern online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

Andreas Kilcher: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2019

NameHerr Prof. Dr. Andreas Kilcher
LehrgebietLiteratur- und Kulturwissenschaft
Adresse
Literatur- u. Kulturwiss., Kilcher
ETH Zürich, RZ H 1.2
Clausiusstrasse 59
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 79 20
E-Mailakilcher@ethz.ch
DepartementGeistes-, Sozial- und Staatswissenschaften
BeziehungOrdentlicher Professor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
851-0125-78LDenken in Bildern: Gleichnisse in der Philosophie3 KP2SM. Hampe, A. Kilcher
KurzbeschreibungLiteratur und Philosophie werden meist durch eine Differenz voneinander abgegrenzt: Philosophie bediene sich einer Begriffssprache, die Literatur der Geschichten und mehrdeutiger Bildern. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass die Sprache der Philosophie keineswegs rein begrifflich und unbildlich ist. Bildhafte Texte aus der Philosophie sind Gegenstand der Analyse dieses Seminars.
LernzielDie Studierenden sollen den Unterschied zwischen argumentierenden und nicht argumentierenden Texten kennen lernen. Sie sollen lernen, den deskriptiven und kritischen Wert nicht argumentierender Texte, die an der Grenze zwischen Philosophie und Literatur operieren, zu erkennen.
851-0300-60LFranz Kafka. Das literarische Wissen der Moderne3 KP2VA. Kilcher
KurzbeschreibungDie Vorlesung gibt einen Überblick über Kafkas Texte. Dabei wird eine doppelte Perspektive entfaltet: Im Blick stehen einerseits die Texte selbst in ihrer je eigenen literarischen Verfasstheit. Andererseits geht es darum, diese vor dem Hintergrund der kulturellen, politischen, ökonomischen und literarischen Diskurse von Kafkas Zeit zu verstehen.
Lernziel1) Kenntnis von Kafkas Texten; 2) Kenntnis des historischen, kulturellen und politischen Kontextes von Kafkas Schreiben; 3) Einsicht in Kafkas Schreibverfahren; 4) Einsicht in den Wissenscharakter von Kafkas Texten.
862-0089-04LLiteraturwissenschaftliches Kolloquium (FS 2019) Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Das Kolloquium richtet sich an fortgeschrittene und graduierte Studierende.
2 KP1KA. Kilcher
KurzbeschreibungDas Kolloquium richtet sich an fortgeschrittene und graduierte Studierende. Es bietet zum einen die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte zu präsentieren. Zum zweiten werden gemeinsam aktuelle theoretische, systematische und methodologische Problemkomplexe diskutiert.
LernzielDas Kolloquium richtet sich an fortgeschrittene und graduierte Studierende. Es bietet zum einen die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte zu präsentieren. Zum zweiten werden gemeinsam aktuelle theoretische, systematische und methodologische Problemkomplexe diskutiert.