Ab 2. November 2020 findet das Herbstsemester 2020 online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind.
Bitte beachten Sie die per E-Mail kommunizierten Informationen der Dozierenden.

Brigitte Dorn: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2015

NameFrau Dr. Brigitte Dorn
Adresse
Dep. Umweltsystemwissenschaften
ETH Zürich, LFW C 2
Universitätstrasse 2
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 38 87
E-Mailbrigitte.dorn@usys.ethz.ch
DepartementUmweltsystemwissenschaften
BeziehungDozentin

NummerTitelECTSUmfangDozierende
701-0026-00LIntegrierte Exkursionen Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Studierende im 2. Semester der Agrar-, Erd-, Lebensmittel und Umweltnaturwissenschaften (BSc).
1 KP2PB. Dorn
KurzbeschreibungExkursionen der systemorientierten Naturwissenschaften ETH (Agrar-, Erd-, Lebensmittel- und Umweltwissenschaften) im ersten Studienjahr
LernzielDie Studierenden kennen
- verschiedene Themenbereiche der systemorientierten Naturwissenschafen
- zukünftige Berufsfelder
InhaltZu jeder Exkursion sind spezifische Lernziele definiert.
SkriptDie Exkursionsbeschreibungen finden sich auf der Moodle-Plattform
Voraussetzungen / BesonderesDie Anmeldung zu den Exkursionen erfolgt gemäss separater Ausschreibung ab 1.12.2014-7.12.2014
751-0200-00LAgrarwissenschaftliches Praktikum Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 14 KPB. Dorn
KurzbeschreibungDas agrarwissenschaftliche Praktikum vermittelt den Studierenden den Bezug zur landwirtschaftlichen Praxis. Es dient zur Verbindung zwischen Theorie und Praxis, fordert das Systemdenken und vermittelt agrarwissenschaftliche Fachkenntnisse. Die Studierendenbleibt während dem Bachelorstudium mit dem Praxisbetrieb in Kontakt und löseneine Praxisaufgabe mit Bezug zum Betrieb.
LernzielDas Agrarwissenschaftliche Praktikum vermittelt agrarwissenschaftliche Grundkenntnisse, fördert das Systemdenken und dient als praxisbezogene Referenzgrösse für die vermittelten Lerninhalte. Die Studierenden stehen während des Bachelorstudiums mit ihrem Praxisbetrieb in Kontakt.
InhaltDas agrarwissenschaftliche Praktikum besteht aus:
- Einführungsveranstaltung "E in die Praxis" (4. Sem.)
- Betriebsaufenthalt: Mitarbeit auf einem Schweizer gemischtwirtschaftliche Landwirtschaftsbetrieb (mindestens 7 Wochen)
- Betriebsaufnahme während Betriebsaufenthalt (Zeitaufwand ca. 1-2 Wochen)
- Agronomischer Fachaufgabe (Zeitaufwand ca. 3-4 Wochen, ab 4. Sem.)
Der Praktikumsbetrieb kann selber gewählt werden. Der Praktikantendienst stellt den Studierenden eine Kartei mit geeigneten Haupterwerbsbetrieben zur Verfügung. Der Betriebsaufenthalt muss vom Praktikantendienst genehmigt werden.
Der Betriebsaufenthalt kann als Vorstudienpraktikum absolviert werden.
SkriptUnterlagen für die Betriebsaufnahme werden zur Verfügung gestellt.
751-0201-00LE in die Praxis Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 0 KP1GB. Dorn
Kurzbeschreibung
Lernziel
751-0300-00LExkursionen I Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Agrarwissenschaft BSc.
2 KP4PB. Dorn
KurzbeschreibungAuf Exkursionen zu verschiedenen agrarwissenschaftlichen Themen werden die theoretischen Fachkenntnisse in der Praxis vertieft und angewandt.
LernzielDie Studierenden können
- das erlernte Wissen mit der Praxis verknüpfen und anwenden
- die (komplexen) Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Disziplinen der Agrarwissenschaften aufzuzeigen
Voraussetzungen / BesonderesDie Anmeldung zu den Exkursionen erfolgt gemäss separater Ausschreibung vom 8.12.-14.12.2014.
751-0302-00LExkursionen II Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Agrarwissenschaft BSc.
1 KP2PB. Dorn
KurzbeschreibungDie Exkursionen II geben einen vertieften Einblick in ausgewählte Disziplinen der Agrarwissenschaft und entlang der Nahrungsmittelwertschöpfungskette.
LernzielDie Studierenden können
- das Fachwissen mobilisieren und mit auf den Exkursionen angesprochenen Themen verknüpfen
- die (komplexen) Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Disziplinen der Agrarwissenschaften und entlang der Nahrungsmittelwertschöpfungeskette aufzeigen
SkriptZu jeder Exkursion wird ein Programm mit fachlichen und administrativen Informationen zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen / BesonderesDie Anmeldung zu den Exkursionen erfolgt gemäss separater Ausschreibung.
751-1000-00LInterdisziplinäre Projektarbeit Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Voraussetzung: abgeschlossenes Bachelorstudium!
3 KP4UB. Dorn, E. Frossard, L. Meile, H. Adelmann, N. Buchmann, C. De Moraes, P. A. Fischer, M. C. Härdi-Landerer, M. Kreuzer, U. Merz, S. Peter, M. Schuppler, M. Siegrist, J. Six, S. E. Ulbrich, A. Walter
KurzbeschreibungDie Studierenden der Agrar- und Lebensmittelwissenschaften erarbeiten in interdisziplinären Teams Lösungen für Probleme, welche ihnen von Projektpartner im Bereich der Nahrungsmittelwertschöpfungskette gestellt werden.
LernzielDie Studierenden kennen
- die Grundlagen des Zeit- und Projektmanagements
- Vorgehensweisen, um Probleme, die ihnen von Projektpartnern gestellt werden, zielorientiert zu lösen.
InhaltDie Studierenden der Agrar- und Lebensmittelwissenschaft erarbeiten in interdisziplinären Teams Lösungen für Probleme, welche ihnen von Projektpartnern entlang der Nahrungsmittelwertschöpfungskette gestellt werden. Die Studierenden präsentieren und diskutieren die Lösungsvorschläge an der Schlussveranstaltung mit den Projektpartnern und verfassen einen schriftlichen Projektbericht.
Voraussetzungen / BesonderesDie Anwesenheit der Studierenden an der Startveranstaltung am 26.2.2015 gemäss speziellem Programm ist Pflicht.
752-0010-00LExkursionen Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Lebensmittelwissenschaft BSc.
2 KP4PB. Dorn
KurzbeschreibungEs werden Fachexkursionen zu verschiedenen Themen der Lebensmittelwissenschaft angeboten.
LernzielDie Exkursionen sollen im Studium motivieren, als Orientierungshilfe dienen und das Systemdenken fördern. Die Studierenden mobilisieren theoretisches Fachwissen, verknüpfen es mit dem praktisch Erlebten und vertiefen so ihre Fachkenntnisse. Betriebsbesuche fördern das Fachverständnis und geben einen Einblick in potentielle Berufsfelder in der Verarbeitungsindustrie.
InhaltIm Rahmen von Betriebsbesuchen erhalten die Studierenden einen praktischen Einblick in folgende lebensmittelwissenschaftlichen Fachgebiete und Themen: Lebensmittel-Biotechnologie, Lebenmittel-Mikrobiologie, Lebensmittel-Verfahrenstechnik, Lebensmittel-Chemie und Analytik, Qualitätssicherung, Hygiene und Kontrolle.
SkriptZu jeder Exkursion wird ein separates Programm mit fachlichen und administrativen Hinweisen zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen / BesonderesDie Anmeldung zu den Exkursionen erfolgt gemäss separater Ausschreibung.
752-0020-00LExkursionen I Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Studierende im Studienprogramm Lebensmittelwissenschaft BSc 4. Semester.
1 KP2PB. Dorn
KurzbeschreibungEs werden Fachexkursionen zu verschiedenen Themen der Lebensmittelwissenschaft angeboten.
LernzielDie Exkursionen sollen im Studium motivieren, als Orientierungshilfe dienen und das Systemdenken fördern. Die Studierenden mobilisieren theoretisches Fachwissen, verknüpfen es mit dem praktisch Erlebten und vertiefen so ihre Fachkenntnisse. Betriebsbesuche fördern das Fachverständnis und geben einen Einblick in potentielle Berufsfelder in der Verarbeitungsindustrie.
InhaltIm Rahmen von Betriebsbesuchen erhalten die Studierenden einen praktischen Einblick in folgende lebensmittelwissenschaftlichen Fachgebiete und Themen: Lebensmittel-Biotechnologie, Lebesnmittel-Mikrobiologie, Lebensmittel-Verfahrenstechnik, Lebensmittel-Chemie und Analytik, Qualitätssicherung, Hygiene und Kontrolle.
SkriptZu jeder Exkursion wird ein separates Programm mit fachlichen und administrativen Hinweisen zur Verfügung gestellt.