Gabriela Hug: Katalogdaten im Herbstsemester 2016

NameFrau Prof. Dr. Gabriela Hug
LehrgebietElektrische Energieübertragung
Adresse
Inst. f. El. Energieübertragung
ETH Zürich, ETL G 26
Physikstrasse 3
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 81 91
E-Mailhug@eeh.ee.ethz.ch
URLhttp://www.psl.ee.ethz.ch/people/prof--gabriela-hug.html
DepartementInformationstechnologie und Elektrotechnik
BeziehungAusserordentliche Professorin

NummerTitelECTSUmfangDozierende
227-0122-00LIntroduction to Electric Power Transmission: System & Technology Information 6 KP4GC. Franck, G. Hug
KurzbeschreibungEinführung in die Theorie und Technologie elektrischer Energieübertragungssysteme.
LernzielAm Ende dieser Lerneinheit können die Studierenden: die Struktur von elektrischen Energieversorgungsystemen erklären, die wichtigsten Komponenten benennen und erklären warum sie gebraucht werden, die Modelle von Freileitungen und Transformatoren anwenden, die Technologie von Freileitungen erklären, sowie Lastflüsse, Strom- und Spannungstransienten und andere grundlegenden Kenngrössen berechnen.
InhaltAufbau elektrischer Energieversorgungssysteme, Transformator- und Freileitungsmodelle, Analyse und Leistungsflussberchnung in einfachen Systemen, Symmetrische und unsymmetrische Dreiphasensysteme, transiente Überspannungen und -ströme, Technologie und Prinzipien der Komponenten der elektrischen Energieversorgungssysteme.
SkriptVorlesungsskript in Englisch, Übungen und Musterlösungen, Übersetzung wichtiger Vokabeln: englisch-deutsch.
227-0526-00LPower System Analysis Information 6 KP4GG. Hug
KurzbeschreibungZiel dieser Vorlesung ist das Verständnis der stationären und dynamischen, bei der elektrischen Energieübertragung auftretenden Vorgänge. Die Herleitung der stationären Modelle der Komponenten des elektrischen Netzes, die Aufstellung der mathematischen Gleichungssysteme, deren spezielle Charakteristiken und Lösungsmethoden stehen im Vordergrund.
LernzielZiel dieser Vorlesung ist das Verständnis der stationären und dynamischen, bei der elektrischen Energieübertragung auftretenden Vorgänge. Die Herleitung der stationären Modelle der Komponenten des elektrischen Netzes, die Aufstellung der mathematischen Gleichungssysteme, deren spezielle Charakteristiken und Lösungsmethoden stehen im Vordergrund.
InhaltDas elektrische Energieübertragungssystem, das netzleittechnische System, Anforderungen an elektrische Energieübertragungsnetze (Versorgungstechnisch, betrieblich, wirtschaftlich), Netzplanung und Betriebsführung, Modelle der N-Tor-Netz- komponenten (Leitung, Kabel, Shunts, Transformator), Bezogene Grössen (p.u.), Modelldarstellung der N-Tor-Komponenten, Lineare Darstellung des Netzes, Lineare und nicht-lineare Netzberechnung (Newton- Raphson), Nicht-lineare Lastflussrechnung (Problemformulierung, Problemlösungsmethoden), Dreiphasige und verallgemeinerte Kurzschlussberechnung, Weiterführende Anwendungen der Lastflussrechnung. Einführung in die Neztstabilität.
SkriptVorlesung wird durch WWW-Autorensystem unterstützt.
227-1631-00LEnergy System Analysis Information 4 KP3GG. Hug, S. Hellweg, F. Noembrini, A. Schlüter
KurzbeschreibungThe course provides an introduction to the methods and tools for analysis of energy consumption, energy production and energy flows. Environmental aspects are included as well as economical considerations. Different sectors of the society are discussed, such as electric power, buildings, and transportation. Models for energy system analysis planning are introduced.
LernzielThe purpose of the course is to give the participants an overview of the methods and tools used for energy systems analysis and how to use these in simple practical examples.
InhaltThe course gives an introduction to methods and tools for analysis of energy consumption, energy production and energy flows. Both larger systems, e.g. countries, and smaller systems, e.g. industries, homes, vehicles, are studied. The tools and methods are applied to various problems during the exercises. Different conventions of energy statistics used are introduced.

The course provides also an introduction to energy systems models for developing scenarios of future energy consumption and production. Bottom-up and Top-Down approaches are addressed and their features and applications discussed.

The course contains the following parts:
Part I: Energy flows and energy statistics
Part II: Environmental impacts
Part III: Electric power systems
Part IV: Energy in buildings
Part V: Energy in transportation
Part VI: Energy systems models
SkriptHandouts
LiteraturK. Blok: Introduction to Energy Analysis, Techne Press, Amsterdam 2006, ISBN 90-8594-016-8