Francesco Corman: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2021

NameHerr Prof. Dr. Francesco Corman
LehrgebietTransportsysteme
Adresse
Professur für Transportsysteme
ETH Zürich, HIL F 13.1
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 33 50
E-Mailfrancesco.corman@ivt.baug.ethz.ch
DepartementBau, Umwelt und Geomatik
BeziehungAssistenzprofessor (Tenure Track)

NummerTitelECTSUmfangDozierende
101-0459-00LLogistik und Güterverkehr6 KP4GF. Corman, K. Brossok, D. Bruckmann, M. Ruesch, T. Schmid, A. Trivella
KurzbeschreibungGrundsätze der Logistik und des Güterverkehrs; Angebote, Infrastruktur und Produktionsprozesse der verschiedenen Verkehrssysteme; regulatorische Rahmenbedingungen
LernzielErkennen und Verstehen der Zusammenhänge zwischen Logistikanforderungen, Markt, Angeboten, Betriebsprozessen, Infrastrukturen, Transportmitteln und Regulierung im Güterverkehr aller Transportsysteme (Strasse, Bahn, Kombiverkehr, Wasser und Luft).
InhaltLogistikgrundsätze und -konzepte, Akteure der Logistik und des Güterverkehrs, Nachfrage (1), innerbetriebliche Logistik, Lagerung, Transportsicherung, Gefahrgut (2), Grundsätze der Angebotskonzepte, Produktionssysteme und Infrastruktur für Strasse, Schiene, Kombinierten Verkehr, Hochsee- und Binnenschifffahrt und Luftverkehr, urbane Logistik (3), Güterverkehrspolitik, Regulierung, Raumplanung, Standortfragen und Netzgestaltung mit Optimierungsverfahren (4)
SkriptDie Vorlesungsfolien in deutscher oder englischer Sprache werden abgegeben.
101-0522-10LDoctoral Seminar Data Science and Machine Learning in Civil, Env. and Geospatial Engineering Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Number of participants limited to 21.
1 KP2SB. Soja, E. Chatzi, F. Corman, O. Fink, I. Hajnsek, M. A. Kraus, M. Lukovic, K. Schindler, M. J. Van Strien
KurzbeschreibungCurrent research in machine learning and data science within the research fields of the department. The goal is to learn about current research projects at our department, to strengthen our expertise and collaboration with respect to data-driven models and methods, to provide a platform where research challenges can be discussed, and also to practice scientific presentations.
Lernziel- learn about discipline-specific methods and applications of data science in neighbouring fields
- network people and methodological expertise across disciplines
- establish links and discuss connections, common challenges and disciplinespecific differences
- practice presentation and discussion of technical content to a broader, less specialised scientific audience
InhaltCurrent research at D-BAUG will be presented and discussed.
Voraussetzungen / BesonderesThis doctoral seminar is intended for doctoral students affiliated with the Department of Civil, Environmental and Geomatic Engineering. Other students who work on related topics need approval by at least one of the organisers to register for the seminar.

Participants are expected to possess elementary skills in statistics, data
science and machine learning, including both theory and practical modelling and implementation. The seminar targets students who are actively working on related research projects.
101-0523-11LFrontiers in Machine Learning Applied to Civil, Env. and Geospatial Engineering (FS21) Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Number of participants limited to 21.
1 KP2SM. Lukovic, E. Chatzi, F. Corman, O. Fink, I. Hajnsek, M. A. Kraus, K. Schindler, B. Soja, M. J. Van Strien
KurzbeschreibungThis doctoral seminar organised by the D-BAUG platform on data science and machine learning aims at discussing recent research papers in the field of machine learning and analyzing the transferability/adaptability of the proposed approaches to applications in the field of civil and environmental engineering (if possible and applicable, also implementing the adapted algorithms).
LernzielStudents will
• Critically read scientific papers on the recent developments in machine learning
• Put the research in context
• Present the contributions
• Discuss the validity of the scientific approach
• Evaluate the underlying assumptions
• Evaluate the transferability/adpatability of the proposed approaches to own research
• (Optionally) implement the proposed approaches.
InhaltWith the increasing amount of data collected in various domains, the importance of data science in many disciplines, such as infrastructure monitoring and management, transportation, spatial planning, structural and environmental engineering, has been increasing. The field is constantly developing further with numerous advances, extensions and modifications.
The course aims at discussing recent research papers in the field of machine learning and analyzing the transferability/adaptability of the proposed approaches to applications in the field of civil and environmental engineering (if possible and applicable, also implementing the adapted algorithms).
Each student will select a paper that is relevant for his/her research and present its content in the seminar, putting it into context, analyzing the assumptions, the transferability and generalizability of the proposed approaches. The students will also link the research content of the selected paper to the own research, evaluating the potential of transferring or adapting it. If possible and applicable, the students will also implement the adapted algorithms The students will work in groups of three students, where each of the three students will be reading each other’s selected papers and providing feedback to each other.
Voraussetzungen / BesonderesThis doctoral seminar is intended for doctoral students affiliated with the Department of Civil, Environmental and Geomatic Engineering. Other students who work on related topics need approval by at least one of the organisers to register for the seminar.

Participants are expected to possess elementary skills in statistics, data science and machine learning, including both theory and practical modelling and implementation. The seminar targets students who are actively working on related research projects.
103-0230-00LProjektübung Verkehr6 KP2GA. Kouvelas, F. Corman, N. Garrick
KurzbeschreibungZiel ist es, die Inhalte der Wahlblockvorlesungen durch eine Reihe gemeinsamer Übungen zu integrieren, die es den Studierenden ermöglichen, zu verstehen, wie die Teile bei der Gestaltung von Transportsystemen zusammenkommen. Die Übung basiert auf einer Schweizer Stadt. Die Übungen beinhalten Arbeiten vor Ort.
Lernziel- Diese gemeinsame Übung an Hand einer Schweizer Ortschaft dient der Vertiefung des Verständnisses der Wechselwirkungen zwischen allen Teilen des Verkehrssystems
- Die Studenten haben Gelegenheit durch die Gruppenarbeit ihre Fähigkeiten in der Zusammenarbeit zu üben
- Den entwerferischen Aufgaben wird in allen Teilen besondere Aufmerksamkeit geschenkt (Netzentwurf, Liniennetzentwurf, Knoten und Strassenentwurf, Massnahmen des Nachfragemanagements)
InhaltDrei verknüpfte Übungen aus der Verkehrsplanung, Verkehrstechnik, und
dem Öffentlichen Verkehr
- Verkehrserhebungen
- Strassenraumentwurf
- Netzentwurf
- Nachfrageberechnung
- Fahrplanentwurf
- Leistungsfähigkeitsberechnungen für die Strecken und Knoten
- Bewertung
103-0414-AALTransport Basics
Belegung ist NUR erlaubt für MSc Studierende, die diese Lerneinheit als Auflagenfach verfügt haben.

Alle anderen Studierenden (u.a. auch Mobilitätsstudierende, Doktorierende) können diese Lerneinheit NICHT belegen.
4 KP9RF. Corman
Kurzbeschreibung-Introduction to the fundamentals of transportation
-Developing an understanding of the interactions between land use and transportation
-Introduction to the dynamics of transport systems: daily patterns and historical developments
LernzielIntroduction to the fundamentals of transportation.
Inhalt-Accessibility
-Equilibrium in transport networks
-Fundamental transport models
-Traffic flow and control
-Vehicle dynamics on rail and road
-Transport modes and supply patterns
-Time tables
103-0414-10LVerkehr GZ4 KP3GA. Kouvelas, F. Corman, N. Garrick
Kurzbeschreibung-Einführung in die Grundbegriffe des Verkehrswesens
-Bildung des Verständnisses der Wechselwirkung zwischen Flächennutzung und Verkehr
-Einführung in die Dynamik der Systeme von den täglichen bis zu den historischen Mustern
Lernziel-Einführung in die Grundbegriffe des Verkehrswesens
-Bildung des Verständnisses der Wechselwirkung zwischen Flächennutzung und Verkehr
-Einführung in die Dynamik der Systeme von den täglichen bis zu den historischen Mustern
Inhalt-Erreichbarkeit
-Gleichgewichte in Netzen
-Grundlegende Verhaltensmodelle
-Verkehrsfluss und seine Steuerung
-Fahrdynamik Schiene und Strasse
-Verkehrsmittel und ihre Angebotsstrukturen
-Fahrplan
149-0003-00LRailway Infrastructures Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Findet dieses Semester nicht statt.
Nur für CAS und DAS in Verkehrsingenieurwesen
5 KP1GF. Corman
Kurzbeschreibung
LernzielDas Modul vermittelt die Grundlagen der Planung und des Betriebs öffentlicher Verkehrssysteme. Themen sind der Prozess der Angebotsplanung, die Angebotskonzepte im Fern-, Agglomerations- und Stadtverkehr und die Bemessung der dafür benötigten Infrastrukturen. Ergänzt wird dies durch die Behandlung von Fragestellungen zur Produktion, was die Bestimmung von Fahr- und Haltezeiten, die Erörterung von Fahrzeugkonzepten und -dimensionierung sowie Grundlagen der Eisenbahnsicherungstechnik beinhaltet. Ergänzend erfolgt eine Einführung in den Langsamverkehr, welcher als notwendiges Bindeglied zwischen öffentlichem Verkehr und städtischem Raum fungiert. Ein Ziel ist es, die Wechselwirkungen zwischen Anlagengestaltung und betrieblicher Produktion zu vermitteln.