Gustavo Alonso: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2015

NameHerr Prof. Dr. Gustavo Alonso
LehrgebietInformatik
Adresse
Institut für Computing Platforms
ETH Zürich, CAB F 77
Universitätstrasse 6
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 73 06
Fax+41 44 632 10 59
E-Mailalonso@inf.ethz.ch
URLhttp://www.inf.ethz.ch/~alonso
DepartementInformatik
BeziehungOrdentlicher Professor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
252-0063-00LData Modelling and Databases Information 7 KP4V + 2UG. Alonso
KurzbeschreibungData modelling (ER and UML class diagrams), relational data model, relational design theory (normal forms), SQL, database integrity, security, transactions and data warehousing (OLAP).
LernzielIntroduction to relational databases and data management. Basics of SQL programming and transaction management.
InhaltThe course covers the basic aspects of the design and implementation of databases and information systems. The courses focuses on relational databases as a starting point but will also cover data management issues beyond databases such as: transactional consistency, replication, data warehousing, other data models, as well as SQL.
LiteraturKemper, Eickler: Datenbanksysteme: Eine Einführung, Oldenbourg Verlag, 5. Auflage, 2004.
252-0817-00LDistributed Systems Laboratory Information
Im Masterstudium können zusätzlich zu den Vertiefungsübergreifenden Fächern nur max. 10 Kreditpunkte über Laboratorien erarbeitet werden. Weitere Laboratorien werden auf dem Beiblatt aufgeführt.
10 KP9PG. Alonso, F. Mattern, T. Roscoe, R. Wattenhofer
KurzbeschreibungEntwicklung und / oder Evaluation eines umfangreicheren praktischen Systems mit Technologien aus dem Gebiet der verteilten Systeme. Das Projekt kann aus unterschiedlichen Teilbereichen (von Web-Services bis hin zu ubiquitären Systemen) stammen; typische Technologien umfassen drahtlose Ad-hoc-Netze oder Anwendungen auf Mobiltelefonen.
LernzielErwerb praktischer Kenntnisse bei Entwicklung und / oder Evaluation eines umfangreicheren praktischen Systems mit Technologien aus dem Gebiet der verteilten Systeme.
InhaltEntwicklung und / oder Evaluation eines umfangreicheren praktischen Systems mit Technologien aus dem Gebiet der verteilten Systeme. Das Projekt kann aus unterschiedlichen Teilbereichen (von Web-Services bis hin zu ubiquitären Systemen) stammen; typische Technologien umfassen drahtlose Ad-hoc-Netze oder Anwendungen auf Mobiltelefonen. Zu diesem Praktikum existiert keine Vorlesung. Bei Interesse bitte einen der beteiligten Professoren oder einen Assistenten der Forschungsgruppen kontaktieren.