252-0840-02L  Anwendungsnahes Programmieren mit Python

SemesterFrühjahrssemester 2019
DozierendeL. E. Fässler, M. Dahinden
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte2 KP
PrüfendeL. E. Fässler, M. Dahinden
FormSemesterendprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionEs wird ein Repetitionstermin in den ersten zwei Wochen des unmittelbar nachfolgenden Semesters angeboten.
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDie Leistungskontrolle besteht aus zwei Teilen: einer benoteten Semesterend-Prüfung und einer Reihe von unbenoteten, formativen Assessments in Form von Feedbackgesprächen mit Assistierenden. Die Gespräche gelten als obligatorische Leistungselemente und müssen für sich alleine bestanden werden (pass/fail). Werden diese nicht bestanden, kann die Leistungskontrolle der betreffenden Lerneinheit nicht bestanden werden.

Schriftliche Prüfung, Die Prüfung findet am Computer statt.
Dauer: 1 Stunde

Hilfsmittel: Das in der Vorlesung verkaufte Buch (es sind nur handschriftliche Notizen auf bestehenden Seiten erlaubt. Andere Änderungen sind untersagt), Wörterbuch für Fremdsprachige, Schreibzeug, USB-Stick.