Das Frühjahrssemester 2021 findet sicher bis Ostern online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

101-0259-00L  Revitalisierung von Fliessgewässern

SemesterFrühjahrssemester 2016
DozierendeV. Weitbrecht, M. Detert, M. Koksch, C. Weber
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarTitel LE bis FS15: Flussmorphologie und naturnaher Wasserbau.


KurzbeschreibungDie Gerinnebildung alluvialer Flüsse (Regimebreite und Grundrissformen) wird aufgezeigt. Flusshydraulik und Sedimenttransporttheorie werden zusammengefasst. Auf dieser Basis werden Grundsätze für den naturnahen Wasserbau abgeleitet. Besonderes Gewicht erhält die Anwendung bei Hochwasserschutz- und Revitalisierungsprojekten.
LernzielDie wichtigsten Mechanismen der Gerinnebildung alluvialer Flüssen werden aufgezeigt. Flusshydraulik und Sedimenttransporttheorien werden zusammengefasst. Aus diesen Kenntnissen werden Grundsätze für den naturnahen Wasserbau abgeleitet.
Skriptkein Skript zur Vorlesung
Voraussetzungen / BesonderesAls Grundlage unbedingt empfohlen: Flussbau (Vorlesung 101-0258-00L)