Das Frühjahrssemester 2021 findet sicher bis Ostern online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

651-3424-00L  Sedimentologie

SemesterFrühjahrssemester 2016
DozierendeA. Gilli
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungVermittlung der Grundlagen der Sedimentologie:
Prozess - Produkt - Diagenese - Gesteinslektüre

-Ueberblick über die Oberflächen-Sedimentationsprozesse.
-Einführung in wichtige physikalische, chemische und biologische Aspekte der Sedimentation
-Einführung in die Diagenese
-Einführung in die Sedimentgesteinslektüre:
physikalische, biologische und chemische Sedimentsignaturen
LernzielDie Studierenden kennen die wichtigesten klastischen, biogenen und chemischen Sedimente und Sedimentgesteine. Sie kennen die physikalischen, chemischen und biologischen Prozesse, die bei der Bildung von Sedimenten von Bedeutung sind.
Die Studierenden kennen die Grundlagen der Faziesanalyse in der Sedimentologie und sie haben die Voraussetzungen zur Feldanalyse von Sedimentgesteinen.
InhaltTeil I Marine and lakustrische Sedimente:
-pelagische Sedimente
-hemipelagische Sedimente
-kieslige Sedimente
-Flachwasserkarbonate: Fazies, Diagenese
-lakustische Sedimente
-Evaporite

Teil II klastische Sedimente
- Sediment Transport, Strukturen und Schichtformen
- Terrestrische, flachmarine und tiefmarine Ablagerungsbereiche, Prozesse und Ablagerungsstrukturen
- Diagenese von Sandstein
- Tongesteine
SkriptSedimentologie-Skript
Voraussetzungen / BesonderesVorlesung "Dynamische Erde" oder vergleichbare Einführungsvorlesung