Das Frühjahrssemester 2021 findet bis auf Weiteres online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

101-0206-00L  Wasserbau

SemesterFrühjahrssemester 2016
DozierendeH. Fuchs, L. Schmocker, V. Weitbrecht
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungWasserbauliche Systeme, Anlagen und Bauwerke (z.B. Talsperren, Fassungen, Stollen, Leitungen, Kanäle, Wehre, Krafthäuser, Schleusen), Grundlagen des Flussbaus und der Naturgefahren
LernzielKenntnis wasserbaulicher Anlageteile und ihrer Funktion innerhalb wasserbaulicher Systeme; Befähigung zu Entwurf und Dimensionierung hinsichtlich Gebrauchstauglichkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit
InhaltWasserbauliche Systeme: Speicher, Nieder- und Hochdruckanlagen.
Wirtschaftlichkeit: Kapitalwert, Barwertmethode.
Wehre: Wehrarten, Verschlüsse, Hydraulische Bemessung.
Fassungen: Fassungstypen, Entsandungsanlagen.
Kanäle: konstruktive Gestaltung, offene und geschlossene Kanäle.
Leitungen: Auskleidungstypen, hydraulische Bemessung von Druckstollen und Druckschächten.
Talsperren: Talsperrentypen, Nebenanlagen.
Flussbau: Abflussberechnung, Sedimenttransport, flussbauliche Massnahmen.
Naturgefahren: Überblick und Grundlagen zu Art und Schutzmassnahmentypen.
Verkehrswasserbau: Schifffahrtskanäle und Schleusen.
Schriftliche Übungen, Übung im hydraulischen Labor und am Computer.
Exkursion.
SkriptUmfassendes Wasserbau-Skript.
Ergänzende Vorlesungsunterlagen.
Literaturweiterführende Literatur ist am Ende des jeweiligen Skript-Kapitels angegeben. Empfehlenswerte Fachbücher:
- Giessecke, J., Heimerl, S. & Mosonyi, E. (2014): Wasserkraftanlagen (6. Auflage), Springer-Verlag, Berlin
- Patt, H. & Gonsowsky, P. (2011): Wasserbau (7. Auflage), Springer-Verlag, Berlin
- Bollrich, G. (2000): Technische Hydromechanik, Verlag für Bauwesen, Berlin
- Strobl, T., Zunic, F. (2006): Wasserbau, Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg.
- Hager, W.H., Schleiss, A.J. (2009): Constructions Hydrauliques; Traité de Génie Civil, Vol. 15, Presses Polytechniques et Universitaires Romandes, Lausanne.
Voraussetzungen / Besonderesals Grundlage dringend empfohlen: Hydraulik I (Vorlesung 101-0203)