Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

557-0205-00L  Mentorierte Arbeit Fachwissenschaftliche Vertiefung mit pädagogischem Fokus Sport A

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeR. Scharpf, O. Graf
Periodizitätjedes Semester wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarNur für Studierende von Lehrdiplom Sport.

Mentorierte Arbeit Fachwissenschaftliche Vertiefung mit pädagogischem Fokus Sport für Lehrdiplom.


KurzbeschreibungPädagogische Umsetzung von Forschungsprojekten für die Schule
Heranführen an sportpädagogische geprägte Forschungsprojekte. Befähigung zu einem jugendgerechten Bewegungs- und Sportunterricht. Kompetente «Pädagogische Umsetzung» von Forschungsprojekten im Fachbereich Bewegung und Sport. Rückbindung der wissenschaftlichen Inhalte in den Schulunterricht.
LernzielDie Studierenden verknüpfen allgemeine Bildungsziele mit allgemeinen und speziellen Hintergründen von Forschungsprojekten und deren Umsetzung.
Sie kennen unterschiedliche Bildungskonzepte der oben beschriebenen Fachbereiche, erkennen deren Stärken und Schwächen und sind in der Lage, verschiedene Konzepte situationsbezogen umzusetzen.
Sie interessieren sich für die Prozesse und Denkprozesse der Erziehung und Forschung Im Sport in der Schweiz.
Sie setzen ihr Wissenschaftswissen ein, um schul- oder bildungspolitische Denkprozesse anzustoßen und zu begleiten.
Sie interessieren sich für die Prozesse der Forschung Im Sport
Sie begegnen dem Forschungsinteresse der Schüler mit dem Wissenshintergrund aus Sportpsychologie, Sportsoziologie, Sportpädagogik und Sportgeschichte.
InhaltDie Studierenden wenden die Bewegungs- und Lernziele des Sportunterrichts aus den kantonalen Lehrplänen im Unterricht an und können diese begründen.
Sie interessieren sich für die Prozesse der Forschung Im Sport
Sie erlernen anhand von Projektaufgaben die didaktische Anwendung der Sportpsychologie, Sportsoziologie, Sportpädagogik und Sportgeschichte und ziehen daraus Konsequenzen für den situativ-variabel orientierten Unterricht.
Sie setzen ihr Wissenschaftswissen ein, um bei den Lernenden Denkprozessen anzustoßen und zu begleiten.
SkriptSkript unter: https://moodle-app2.let.ethz.ch/course/view.php?id=117>
LiteraturLiteraturverweise erfolgen jeweils in den gewählten Fachbereichen
Voraussetzungen / BesonderesAuswahl von 2 aus 4 Angeboten:
a) Motor-Learning im Sport (Fachbereich Sportpsychologie)
- Vorlesung
- Praktische Umsetzung von Forschungsprojekten für die Schule
b) Sport im Spannungsfeld zwischen Ethik und Kommerz (Fachbereich Sportsoziologie)
- Vorlesung
- Praktische Umsetzung von Forschungsprojekten für die Schule
c) Mehrperspektivität im Sportunterricht (Fachbereich Sportpädagogik)
- Vorlesung
- Praktische Umsetzung von Forschungsprojekten für die Schule
d) Historische Entwicklung der Lehr und Lernmodell im Sportunterricht (Fachbereich Sportgeschichte)
- Vorlesung
- Praktische Umsetzung von Forschungsprojekten für die Schule
Alle Wahlfachangebote beinhalten:
- Sportwissenschaftliche Fachpraxis
- Praktische Umsetzung der Erkenntnisse für die Schule