Ab 2. November 2020 findet das Herbstsemester 2020 online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind.
Bitte beachten Sie die per E-Mail kommunizierten Informationen der Dozierenden.

651-3523-00L  Hydrogeologie und Quartärgeologie

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeM. Klepikova, P. Haldimann, S. Ivy Ochs
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungDiese Vorlesung vermittelt die Grundlagen der Quartärgeologie und gibt einen Überblick über die Aspekte der Hydrogeologie der quartären Ablagerungen und von Karstsystemen innerhalb der Schweiz.
Lernziel- Vertraut werden mit den Prozessen, die sich in den letzten 2 Mio. Jahren abgespielt, unsere Landschaft gestaltet und die jüngsten Ablagerungen gebildet haben.
- Das Verständnis für die aktuellen Landschaftsformen wecken und das Wissen über die Entstehung der quartären Lockergesteine fördern.
- Die besondere Bedeutung quartärer Grundwasserleiter erkennen und hydrogeologische Grundkenntnisse anwenden können.
- Einblick erhalten in das Gefährdungspotential und Schutzmassnahmen für quartäre Aquifere.
- Vertraut werden mit den Grundkonzepten zur Charakterisierung von Kluft- und Karstgrundwasserleitern
InhaltErforschungsgeschichte und Gliederung des Quartärs, Klimaentwicklung.
Prozesse während Kaltzeiten (Eisvorstösse, glaziale Erosion) und während Warmzeiten (Sedimentation, fluviatile Erosion) (mit Übungen).
Quartäre Geomorphologie, quartäre Ablagerungen (mit Übungen).
Entwicklungsgeschichte der Täler in den Alpen und im Alpenvorland (mit Übungen).
Altersbestimmungen, Quartärstratigraphische Methoden. Stratigraphie der Talfüllungen.
Wiederholung Hydrogeologischer Grundlagen.
Grundwasservorkommen der Schweiz (mit Übungen).
Hydrogeologie quartärer Ablagerungen (namentlich fluvioglaziale Schotter).
Nutzung und Bewirtschaftung der Grundwasservorkommen in quartären Ablagerungen (mit Übungen).
Grundwassernutzung im Hauptsiedlungsraum der Schweiz.
Gefährdung und Schutz der Grundwasservorkommen in quartären Lockergesteinen (mit Übungen).
Einführung in die Hydrogeologie von Kluft- und Karstgrundwasserleitern (mit Übung).
SkriptWährend der Vorlesung werden die wichtigsten Daten und Fakten auf Blättern abgegeben und im Internet zum Download bereitgestellt.
LiteraturPenck, A. & Brückner, E. (1909): Die Alpen im Eiszeitalter. Tauchnitz, Leipzig.
Hantke, R. (1978-1983): Eiszeitalter (3 Bände). Ott, Thun.
Jäckli, H. (1989): Geologie von Zürich. Orell Füssli, Zürich.
Andersen, B. & Borns, H. (1994): The Ice Age World.
Scandinavian University Press, Oslo.
Schreiner, A. (1997): Einführung in die Quartärgeologie. Schweizerbart, Stuttgart.
BAFU (2004): Wegleitung Grundwasserschutz.
Zahlreiche Publikationen des BAFU zur Hydrologie und Hydrogeologie der Schweiz
Fetter, C. W. (2001) Applied Hydrogeology. Pearson Education Internat., New Jersey
Rushton, K. R (2003) Groundwater Hydrology: Conceptual and Computational Mod-els, Wiley, Chichester
Voraussetzungen / BesonderesVoraussetzung erfolgreicher Abschluss von 701-0401-00 Hydrosphäre