Das Frühjahrssemester 2021 findet bis auf Weiteres online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

851-0158-08L  Das Parlament der Dinge. Zur Wissenschaftssoziologie von Bruno Latour

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeH. von Sass
Periodizitäteinmalige Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungBruno Latour (* 1947) ist einer der wichtigsten Wissenschaftssoziologen der Gegenwart. Dabei hat er unser Verständnis davon vertieft, was eine "wissenschaftliche Tatsache" ist und wie sie zustande kommt, d.h. wie sie geschaffen, nicht allein entdeckt wird. Latour vertritt einen Konstruktivismus mit realistischen Elementen. Was das konkret heissen soll, werden wir uns im Seminar klarer machen.
Lernziel- Einführung in die Wissenschaftssoziologie von Bruno Latour, bes. die Akteur-Netwerk-Theorie.

- Verständnis von Grundfragen der Soziologie und Philosophie der Wissenschaft.