Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

151-0942-00L  Introduction to Chemical Engineering

SemesterFrühjahrssemester 2017
DozierendeM. Mazzotti
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheEnglisch


KurzbeschreibungDie Vorlesung zeigt das Zusammenspiel von Chemie und Ingenieurwesen durch die Lehre der grundlegenden Prinzipien des Chemieingenieurwesens auf. Insbesondere werden Themen der umfassenden Gebiete der Thermodynamik, der Entwicklung von Trennungsprozessen und der chemischen Reaktionstechnik abgedeckt. Diese Themen werden rigoros und quantitativ behandelt.
LernzielDie Studierenden werden in der Lage sein, das Zusammenspiel von natur- (chemischen und physikalischen) und ingenieurwissenschaftlichen Vorgängen chemischer Prozesse verstehen. Des Weiteren werden sie verstehen, wie die relevanten Phänomene und Mechanismen unter Verwendung mathematischer Modellen beschrieben werden können und dadurch Einblick darin gewinnen.
InhaltFolgende Themen werden abgedeckt:
- Mehrkomponentengleichgewichte in Anwesenheit mehrerer Phasen (chemisches Potenzial),
- binäre flüssig-dampf Gleichgewichte,
- Löslichkeit von Feststoffen in Lösung,
- chemische Reaktionsgleichgewichte,
- Entspannungsverdampfung (Flash),
- Feststoffbildung aus der Lösung (Nukleation sowie Kristallwachstum),
- Grundlagen der kinetischen Gastheorie (Maxwell'sche Geschwindigkeitsverteilung),
- ideale Reaktoren (CSTR, Batch, PFR),
- Wärmeübergangseffekte in idealen Reaktoren.
SkriptDie Studierenden erhalten ein Vorlesungsskript; einige zusätzliche und optionale Referenzen werden ebenfalls empfohlen.