From 2 November 2020, the autumn semester 2020 will take place online. Exceptions: Courses that can only be carried out with on-site presence.
Please note the information provided by the lecturers via e-mail.

851-0127-28L  Death - The Secret Problem of Life

SemesterSpring Semester 2019
LecturersH. Wiedebach
Periodicitynon-recurring course
Language of instructionGerman


AbstractNo detective novel without a corpse, no religion without knowledge about death and life, no large transplantation of an organ without certificate for the donor's death. Is a dead person always a corpse? - Death is part of life and yet stands simultaneously in opposition to it. We cling to life and nonetheless wish to have the option to commit suicide. Do we know what we really want in that case?
ObjectiveDiscussion of 1) several conceptions of death in history, 2) determination of death in a medical sense (brain-death, etc.). 3) The search for a personal view about life and death. 4) The practice of a precise manner of speaking based on reflection.
LiteratureTexte als Diskussionsgrundlage werden zu Beginn des Semesters genannt bzw. als PDF unter "Lernmaterialien" veröffentlicht.
Prerequisites / NoticeDas mündliche Diskutieren während der Sitzungen ist zentral wichtig. Daher besteht Anwesenheitspflicht. Einmaliges Fehlen ist möglich mit Entschuldigung. Als Ersatz wird die erweiterte Darstellung eines jeweils zu vereinbarenden Textes geliefert.

Schriftliche Semesterleistung:

- Ab dem 2. Seminartermin erfolgt im Voraus pro Sitzung (d.h. insgesamt 6mal) eine 1 bis 1 1/2-seitige Darstellung bzw. Stellungnahme zu einem vorgegebenen Text oder Thema.
- Die 1 bis 1 1/2-seitigen Darstellungen müssen bis Samstag Abend in der Woche vor der nächsten Sitzung vorliegen.
- Statt einer der 6 Kurzdarstellungen kann ein einführendes Referat (15 min, max. 2 Personen) gehalten werden.

Formalia btr. aller Texte (Minimalanforderungen):
- Schriftbild: Zeilenabstand 1.5, Schriftgrösse 12, Seitenabstand 2.5cm, Schriftart: Arial, Times New Roman.
- Vor- und Nachname, Matrikelnummer, Veranstaltungsname, Dozent, E-Mail-Adr., Studiengang.

- Ihre Texte schicken Sie bitte an die eigens eingerichtete Email-Adresse:
tod-leben@phil.gess.ethz.ch