Ab 2. November 2020 findet das Herbstsemester 2020 online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind.
Bitte beachten Sie die per E-Mail kommunizierten Informationen der Dozierenden.

851-0125-78L  Denken in Bildern: Gleichnisse in der Philosophie

SemesterFrühjahrssemester 2019
DozierendeM. Hampe, A. Kilcher
Periodizitäteinmalige Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungLiteratur und Philosophie werden meist durch eine Differenz voneinander abgegrenzt: Philosophie bediene sich einer Begriffssprache, die Literatur der Geschichten und mehrdeutiger Bildern. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass die Sprache der Philosophie keineswegs rein begrifflich und unbildlich ist. Bildhafte Texte aus der Philosophie sind Gegenstand der Analyse dieses Seminars.
LernzielDie Studierenden sollen den Unterschied zwischen argumentierenden und nicht argumentierenden Texten kennen lernen. Sie sollen lernen, den deskriptiven und kritischen Wert nicht argumentierender Texte, die an der Grenze zwischen Philosophie und Literatur operieren, zu erkennen.