151-0917-00L  Mass Transfer

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeR. Büchel, S. E. Pratsinis
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheEnglisch



Katalogdaten

KurzbeschreibungDiese Vorlesung behandelt Grundlagen der Transportvorgänge, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Stofftransport liegt. Die physikalische Bedeutung der Grundgesetze des Stofftransports wird dargestellt und quantitativ beschrieben. Des weiteren wird die Anwendung dieser Prinzipien am Beispiel relevanter ingenieurtechnischer Problemstellungen aufgezeigt.
LernzielDiese Vorlesung behandelt Grundlagen der Transportvorgänge, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Stofftransport liegt. Die physikalische Bedeutung der Grundgesetze des Stofftransports wird dargestellt und quantitativ beschrieben. Des weiteren wird die Anwendung dieser Prinzipien am Beispiel relevanter ingenieurtechnischer Problemstellungen aufgezeigt.
InhaltFicksche Gesetze; Anwendungen und Bedeutung von Stofftransport; Vergleich von Fickschen Gesetzen mit Newtonschen und Fourierschen Gesetzen; Herleitung des zweiten Fickschen Gesetzes; Diffusion in verdünnten und konzentrierten Lösungen; Rotierende Scheibe; Dispersion; Diffusionskoeffizient, Gasviskosität und Leitfähigkeit (Pr und Sc); Brownsche Bewegung; Stokes-Einstein-Gleichung; Stofftransportkoeffizienten (Nu und Sh-Zahlen); Stoffaustausch über Grenzflächen; Reynolds- und Chilton-Colburn-Analogien für Impuls-, Wärme- und Stofftransport in turbulenten Strömungen; Film-, Penetrations- und Oberflächenerneuerungstheorien; Gleichzeitiger Transport von Stoff und Wärme oder Impuls (Grenzschichten); Homogene und heterogene, reversible und irreversible. Anwendungen Reaktionen; "Diffusionskontrollierte" Reaktionen; Stofftransport und heterogene Reaktion erster Ordnung.
LiteraturCussler, E.L.: "Diffusion", 2nd edition, Cambridge University Press, 1997.
Voraussetzungen / BesonderesEs werden 2 Tests zur Vertiefung des Lernstoffs angeboten. Die Teilnahme ist obligatorisch.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Chemieingenieurwissenschaften 2006; Ausgabe 27.03.2018 (Prüfungsblock Thermodynamik und Transportphänomene)
ECTS Kreditpunkte4 KP
PrüfendeS. E. Pratsinis, R. Büchel
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheEnglisch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 120 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusParticipation on two tests during the semester is required. The first test counts for 10% and the second for 20% of the final grade. Justified absence due to military service or illness (with doctor's certificate) from any test, moves its weight to the next scheduled test or examination. For example, if a student misses the first test, then the second counts for 30% while if s/he misses the second, then the final examination counts for 90% of the final grade.

Repetition: For students repeating the exam only the final examination counts.
Hilfsmittel schriftlichStandard wissenschaftlicher Taschenrechner (nicht-kommunikationsfähig, keine Computer oder Mobiltelefone), Textbuch (Cussler), 1 DIN A4-Blatt (Vorder- und Rückseite) Formelsammlung, Skript
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
151-0917-00 VMass Transfer2 Std.
Mi10-12ML H 44 »
S. E. Pratsinis, R. Büchel
151-0917-00 UMass Transfer2 Std.
Di13-15HG E 1.1 »
R. Büchel, S. E. Pratsinis

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Chemieingenieurwissenschaften BachelorPrüfungsblock Thermodynamik und TransportphänomeneOInformation
Gesundheitswissenschaften und Technologie BachelorWahlfächerWInformation
Maschineningenieurwissenschaften BachelorEnergy, Flows and ProcessesWInformation
Maschineningenieurwissenschaften BachelorWahlfächerWInformation
Maschineningenieurwissenschaften MasterEnergy, Flows and ProcessesWInformation
Maschineningenieurwissenschaften MasterMechanics, Materials, StructuresWInformation
Maschineningenieurwissenschaften MasterRobotics, Systems and ControlWInformation
Maschineningenieurwissenschaften MasterMicro & NanosystemsWInformation
Maschineningenieurwissenschaften MasterBioengineeringWInformation
Verfahrenstechnik MasterKernfächerWInformation