Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

402-0205-00L  Quantenmechanik I

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeT. K. Gehrmann
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Katalogdaten

KurzbeschreibungEinführung in die nicht-relativistische Einteilchen-Quantenmechanik. Diskussion grundlegender Ideen der Quantenmechanik, insbesondere Quantisierung klassischer Systeme, Wellenfunktionen und die Beschreibung von Observablen durch Operatoren auf einem Hilbertraum, und die Analyse von Symmetrien. Grundlegende Phänomene werden analysiert und durch generische Beispiele illustriert.
LernzielEinführung in die Einteilchen Quantenmechanik. Beherrschung grundlegender Ideen (Quantisierung, Operatorformalismus, Symmetrien, Störungstheorie) und generischer Beispiele und Anwendungen (gebunden Zustände, Tunneleffekt, Streutheorie in ein- und dreidimensionalen Problemen). Fähigkeit zur Lösung einfacher Probleme.
InhaltStichworte: Schrödinger-Gleichung, Formalismus der Quantenmechanik (Zustände, Operatoren, Kommutatoren, Messprozess), Symmetrien (Translation, Rotationen), Quantenmechanik in einer Dimension, Zentralkraftprobleme, Potentialstreuung, Störungstheorie, Variations-Verfahren, Drehimpuls, Spin, Drehimpulsaddition, Relation QM und klassische Physik.
LiteraturF. Schwabl: Quantenmechanik
J.J. Sakurai: Modern Quantum Mechanics
W. Nolting: Quantenmechanik (Theoretische Physik 5.1, 5.2)
C. Cohen-Tannoudji: Quantenmechanik I

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Physik 2016; Ausgabe 25.02.2020 (Prüfungsblock 3)
ECTS Kreditpunkte10 KP
PrüfendeT. K. Gehrmann
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 180 Minuten
Hilfsmittel schriftlichEin beidseitig handbeschriebenes A4-Blatt (Formelsammlung)
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkInformation
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
402-0205-00 VQuantenmechanik I
**gemeinsam mit der Uni Zürich**
3 Std.
Di09-11HPV G 4 »
Do11-12HPV G 4 »
T. K. Gehrmann
402-0205-00 UQuantenmechanik I
**gemeinsam mit der Uni Zürich**
Do 9-11 oder Do 15-17 gemäss Gruppeneinteilung
2 Std.
Do09-11HCI H 8.1 »
09-11HIT J 53 »
15-17HIL E 10.1 »
15-17HIL F 10.3 »
15-17HPK D 24.2 »
15-17HPV G 4 »
T. K. Gehrmann

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Interdisziplinäre Naturwissenschaften BachelorWahlfächerWInformation
Mathematik BachelorKernfächer aus weiteren anwendungsorientierten GebietenWInformation
Mathematik Master(auch Bachelor-)Kernfächer aus Bereichen der angewandten Mathematik ..WInformation
Physik BachelorObligatorische Fächer des dritten StudienjahresOInformation
Physik BachelorTheoretische KernfächerWInformation
Rechnergestützte Wissenschaften MasterPhysikWInformation