Das Frühjahrssemester 2021 findet sicher bis Ostern online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

529-0632-00L  Homogeneous Reaction Engineering

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeM. Morbidelli, T. Casalini
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheEnglisch



Katalogdaten

KurzbeschreibungHomogene Reaktionstechnik, Ideale Reaktoren: Optimierung von Umsatz und Selektivitaet komplexer kinetischer Netzwerke. Waermeeffekte in chemischen Reaktoren. Verweilzeitverteilungen. Analyse und Auslegung chemischer Reaktoren. Schnelle Reaktionen in turbulenter Stroemung. Sensitivitaet und Stabilitaet chemischer Reaktoren.
LernzielBereitstellung einer kompletten Methodologie fuer die Analyse und Auslegung homogener Reaktoren
InhaltKinetische Modelle für homogene Reaktionen. Ermittlung und Analyse experimenteller Geschwindigkeitsdaten. Isotherme ideale Reaktoren. Komplexe Reaktionsnetzwerke. Reaktordesign zur Umsatz- und Selektivitätsoptimierung. Adiabatische und nicht-isotherme Reaktoren. Temperatureffekte auf reversible Reaktionen. Verweilzeitverteilung in chemischen Reaktoren. Mischungseffekte in reagierenden Systemen. Design realer Reaktoren. Parametrische Sensitivitaet und Reaktorstabilität.
SkriptSkripte stehen auf der Website der Gruppe Morbidelli zur Verfuegung
LiteraturH.S. Fogler, Elements of Chemical Reaction Engineering, Prentice Hall, 3rd edition, 1999
O. Levenspiel, Chemical Reaction Engineering, John Wiley, 3rd edition, 1999
J. Baldyga and J.R. Bourne, Turbulent Mixing and Chemical Reactions, John Wiley, 1999
A. Varma, M. Morbidelli and H. Wu, Parametric Sensitivity in Chemical Systems, Cambridge University Press, 1999
A. Varma and M. Morbidelli, Mathematical Methods in Chemical Engineering, Oxford University Press, 1997

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Chemieingenieurwissenschaften 2006; Ausgabe 27.03.2018 (Prüfungsblock Reaktionstechnik und Modellierung)
ECTS Kreditpunkte4 KP
PrüfendeM. Morbidelli, T. Casalini
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheEnglisch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusmündlich 30 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusThe exam may start with a discussion of the exercises treated during the semester.
Sprache der Leistungskontrolle: Deutsch oder Englisch
Language German or English
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
529-0632-00 GHomogeneous Reaction Engineering3 Std.
Di10-12HCI H 8.1 »
Mi13-14HCI D 2 »
M. Morbidelli, T. Casalini

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Chemieingenieurwissenschaften BachelorPrüfungsblock Reaktionstechnik und ModellierungOInformation