Das Frühjahrssemester 2021 findet sicher bis Ostern online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die Informationen der Dozierenden.

851-0549-18L  Fabrik, Labor oder Plattform? High Performance Computing als organisatorisches Problem seit 1960

SemesterFrühjahrssemester 2019
DozierendeD. Gugerli, R. Wichum
Periodizitäteinmalige Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarMaximale Teilnehmerzahl: 40



Katalogdaten

KurzbeschreibungDas Seminar ist der Lektüre von Texten gewidmet, mit denen High Performance Computing seit den 1960er Jahren gefordert und bekämpft, konzipiert und geprüft, organisiert und reformiert worden ist.
LernzielDie Studierenden lernen, Texte gegen den Strich zu lesen, argumentative Konstrukte zu erkennen und ambivalente Redeweisen als Phänomen technikkulturellen Wandels zu deuten.
SkriptTexte werden zu Beginn des Semesters auf moodle zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen / BesonderesDie Zahl der Teilnehmenden ist auf 40 beschränkt.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte3 KP
PrüfendeD. Gugerli, R. Wichum
Formbenotete Semesterleistung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionRepetition ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
851-0549-18 SFabrik, Labor oder Plattform? High Performance Computing als organisatorisches Problem seit 1960
Beginn: 26.2.2019
2 Std.
Di11-13RZ F 21 »
D. Gugerli, R. Wichum

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

PlätzeMaximal 40
WartelisteBis 08.03.2019

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Doktorat Departement Geistes-, Sozial- und StaatswissenschaftenLehrangebot Doktorat und PostdoktoratWInformation
GESS Wissenschaft im Kontext (Science in Perspective)GeschichteWInformation
Geschichte und Philosophie des Wissens MasterSeminareWInformation