701-0360-00L  Systematic Biology: Plants

SemesterSpring Semester 2019
LecturersA. Leuchtmann
Periodicityyearly recurring course
Language of instructionGerman


AbstractThe lecture provides an overview of the diversity of ferns and seed-plants. The fundamentals of systematics are given considering morphological, phylogenetic and ecological aspects. Regarding plant species, emphasis is laid on the flora of Switzerland, but also examples of pharmaceutical relevance and crop plants will be included.
ObjectiveStudents know:
- the fundamentals of plant systematics
- the higher-level plant groups based on morphological and biological characteristics
- selected families of flowering plants
- selected species and their ecology, with special focus on the flora of Switzerland
- examples of medicinal and crop plants
- ecological factors of sites and the most important vegetation types of the lowlands.
ContentDie Vorlesung gibt einen Überblick über Moose, Farne, Gymnospermen und Angiospermen. Ausgewählte Familien der Angiospermen werden ausführlich behandelt. Weitere Themen sind Grundlagen der Pflanzensystematik, Generationswechsel, phylogenetische Stammbäume, morphologische Begriffe, sowie Lebensweise und Ökologie der Pflanzen. Anhand ausgewählter Beispiele wird auf die Bedeutung der Pflanzen als Arznei-, Zeiger- und Nutzpflanzen eingegangen. Zudem wird eine Übersicht über Standorteigenschaften und Vegetation des Tieflandes in der Schweiz gegeben.

Im praktischen Teil lernen die Studierenden Merkmale von Blütenpflanzen zu analysieren und üben das Bestimmen von Pflanzenarten. Auf Exkursionen werden Artkenntnisse vermittelt und ein Einblick gegeben in Flora und Vegetation ausgewählter Standorte im Schweizer Mittelland, wobei auch einheimische Arzneipflanzen berücksichtigt werden.
LiteratureBaltisberger et al., Systematische Botanik. Einheimische Farn- und Samenpflanzen. vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich (4. Aufl. 2013)
Hess et al., Bestimmunsschlüssel zur Flora der Schweiz. Springer, Basel (7. Aufl. 2015)

Baltisberger, Conradin, Frey & Rudow, 2016: eBot6. Internetapplikation.
Für Studierende frei zugänglich unter http://www.balti.ethz.ch/tiki-index.php?page=eBot6.
Prerequisites / NoticeFür Studierende der Pharmazeutischen Wissenschaften Bsc obligatorisch, für Studierende Biologie Bsc und Umweltnaturwissenschaften Bsc mit Vertiefungen in Ökologie und Evolution (Biologie), Wald und Landschaft oder Umweltbiologie besonders empfohlen.