Das Herbstsemester 2020 findet in einer gemischten Form aus Online- und Präsenzunterricht statt.
Bitte lesen Sie die publizierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen genau.

252-0832-00L  Informatik

SemesterFrühjahrssemester 2020
DozierendeH. Lehner, M. Schwerhoff
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Katalogdaten

KurzbeschreibungDie Vorlesung bietet eine Einführung in das Programmieren mit einem Fokus auf systematischem algorithmischem Problemlösen. Lehrsprache ist C++. Es wird keine Programmiererfahrung vorausgesetzt.
LernzielPrimäres Lernziel der Vorlesung ist die Befähigung zum Programmieren mit C++. Studenten beherrschen nach erfolgreichem Abschluss der Vorlesung die Mechanismen zum Erstellen eines Programms, sie kennen die fundamentalen Kontrollstrukturen, Datenstrukturen und verstehen, wie man ein algorithmisches Problem in ein Programm abbildet. Sie haben eine Vorstellung davon, was "hinter den Kulissen" passiert, wenn ein Programm übersetzt und ausgeführt wird.
Sekundäre Lernziele der Vorlesung sind das Computer-basierte, algorithmische Denken, Verständnis der Möglichkeiten und der Grenzen der Programmierung und die Vermittlung der Denkart eines Computerwissenschaftlers.
InhaltWir behandeln fundamentale Datentypen, Ausdrücke und Anweisungen, (Grenzen der) Computerarithmetik, Kontrollanweisungen, Funktionen, Felder, zusammengesetzte Strukturen und Zeiger. Im Teil zur Objektorientierung werden Klassen, Vererbung und Polymorphie behandelt, es werden exemplarisch einfache dynamische Datentypen eingeführt.
Die Konzepte der Vorlesung werden jeweils durch Algorithmen und Anwendungen motiviert und illustriert.
SkriptEin Skript in englischer Sprache wird semesterbegleitend herausgegeben. Das Skript und die Folien werden auf der Vorlesungshomepage zum Herunterladen bereitgestellt.
LiteraturBjarne Stroustrup: Einführung in die Programmierung mit C++, Pearson Studium, 2010
Stephen Prata: C++ Primer Plus, Sixth Edition, Addison Wesley, 2012
Andrew Koenig and Barbara E. Moo: Accelerated C++, Addison-Wesley, 2000.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Maschineningenieurwissenschaften 2010; Ausgabe 03.10.2017 (Prüfungsblock)
ECTS Kreditpunkte4 KP
PrüfendeH. Lehner, M. Schwerhoff
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 90 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDurch Bearbeitung der wöchentlichen Übungsserien kann ein Bonus von maximal 0.25 Notenpunkten erarbeitet werden, der an die Prüfung mitgenommen wird. Der Bonus ist proportional zur erreichten Punktzahl von speziell markierten Bonus-Aufgaben, wobei volle Punktzahl einem Bonus von 0.25 entspricht. Die Zulassung zu speziell markierten Bonusaufgaben kann von der erfolgreichen Absolvierung anderer Übungsaufgaben abhängen. Der erreichte Notenbonus verfällt, sobald die Vorlesung neu gelesen wird.

Prüfung kann am Computer stattfinden.
Hilfsmittel schriftlichSie dürfen maximal 4 A4-Blätter mit in die Prüfung nehmen. Inhaltliche und formale Anforderungen (Text, Bilder, ein-/doppelseitig, Ränder, Schriftgrösse, etc.) bestehen nicht. Elektronische Geräte bzw. digitale Unterlagen sind nicht erlaubt.

You may take up to 4 A4 sheets into the exam. There are no constraints regarding content and layout (text, images, single/double page, margins, font size, etc.). Electronic devices and digital documents are not allowed.
Online-PrüfungDie Prüfung kann am Computer stattfinden.
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkWebsite zur Vorlesung
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
252-0832-00 VInformatik2 Std.
Do10-12ER SA TZ »
10-12ETA F 5 »
H. Lehner, M. Schwerhoff
252-0832-00 UInformatik
Die Übungen beginnen in der zweiten Semesterwoche.

Zusätzlich wird das Study Center angeboten: Montag 15-17 ab der 3. Semesterwoche im LEE C 114 wo die Möglichkeit des betreuten Lernens angeboten wird. Im Study Center können Studierende Vorlesungsstoff vor- oder nachbereiten und Übungen lösen.
2 Std.
Di14-16ER SA TZ »
14-16IFW A 32.1 »
16-18LFW C 11 »
16-18NO E 11 »
Mi13-15ETZ G 91 »
13-15ETZ H 91 »
13-15ETZ K 91 »
13-15HG D 1.2 »
13-15IFW A 32.1 »
13-15IFW C 31 »
13-15IFW C 42 »
13-15LEE D 101 »
13-15LEE D 105 »
13-15ML F 40 »
13-15ML H 41.1 »
13-15ML H 43 »
13-15ML J 34.1 »
13-15NO D 11 »
13-15NO E 39 »
15-17ETZ K 91 »
15-17LEE D 101 »
15-17NO E 39 »
26.02.13-15ML J 37.1 »
04.03.13-15ML J 37.1 »
11.03.13-15ML J 37.1 »
H. Lehner, M. Schwerhoff

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Informatik (Allgemeines Angebot)Informatik für NichtinformatikerZInformation
Maschineningenieurwissenschaften BachelorObligatorische Fächer: BasisprüfungOInformation