227-0003-00L  Digitaltechnik

SemesterHerbstsemester 2020
DozierendeM. Luisier
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
227-0003-00 VDigitaltechnik
«Hybrid»

Vorlesung in Präsenz geplant wie folgt:
16.09. ITET-02,-03,-05,-07,-08,-09;
23.09. ITET-01,-06,-09,-10,-11,-13;
30.09. ITET-04,-05,-06,-07,-08,-10;
07.10. ITET-03,-04,-05,-10,-11,-13;
14.10. ITET-01,-02,-08,-09,-11,-13;
21.10. ITET-02,-03,-04,-05,-06,-07;
28.10. ITET-01,-08,-09,-10,-11,-13;
04.11. ITET-01,-02,-03,-04,-10,-13;
11.11. ITET-02,-04,-05,-06,-07,-11;
18.11. ITET-03,-06,-07,-08,-09,-10;
25.11. ITET-01,-02,-04,-09,-11,-13;
02.12. ITET-03,-04,-05,-06,-08,-13;
09.12. ITET-01,-06,-07,-09,-10,-11;
16.12. ITET-01,-02,-03,-05,-07,-08;



Die Vorlesung kann auch "online" besucht werden.
2 Std.
Mi10-12ON LI NE »
M. Luisier
227-0003-00 UDigitaltechnik
Gruppeneinteilung erfolgt über myStudies.
Study-Center: Donnerstags 18 - 20 Uhr im ETF E 1
2 Std.
Do14-16CAB G 56 »
14-16CHN D 42 »
14-16CHN D 46 »
14-16CHN G 46 »
14-16CLA E 4 »
14-16ETZ E 9 »
14-16ETZ F 91 »
14-16ETZ G 91 »
14-16HG D 5.1 »
14-16HG G 26.3 »
14-16LFW C 11 »
14-16ML J 34.1 »
M. Luisier

Katalogdaten

KurzbeschreibungGrundbegriffe analog - digital, Zahlendarstellung, kombinatorische und sequenzielle Schaltungen, Boolesche Algebra, Karnough-Diagramme. Endliche Automaten. Speicher und Rechenmodule in CMOS-Technik.
LernzielEs werden die Grundkonzepte der Digitaltechnik eingeführt und die wesentlichen Baublöcke zum Aufbau komplexer Digitalsysteme wie Mikroprozessoren präsentiert.
InhaltGrundbegriffe analog - digital, logische Verknüpfungen, Boole'sche Algebra, Schaltungsanalyse, Schaltungssynthese, Karnaugh-Diagramme, Hazards, Zahlensysteme (Zweierkomplement), binäre Codes.
Der MOS-Transistor als Schalter, Grundschaltungen in statischer CMOS-Technik und mit Transmissionsgates, statisches und dynamisches Verhalten, Tristate-Logik, zeitabhängige binäre Schaltungen (Latch, Flipflop), Register, Speicher (DRAM, SRAM, ROM, EPROM), asynchrone und synchrone Zähler, endliche Automaten (Folgezustandstabelle, Automatengraph), Rechenschaltungen (Addierer, Multiplexer, Look-up Table), Grundstruktur von Mikroprozessoren.
SkriptManuskript zu allen Lektionen, Übungen mit Musterlösungen.
https://iis-students.ee.ethz.ch/lectures/digital-circuits/vorlesung/
LiteraturLiteratur wird in den jeweiligen Vorlesungseinheiten benannt.

Zugriff auf das Buch «J. Reichardt, "Digitaltechnik: eine Einfuehrung mit VHDL", 4. Auflage, De Gruyter Studium, 2017.» wird online durch die ETH Bibliothek bereitgestellt.
Voraussetzungen / BesonderesKeine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnologie 2012; Ausgabe 24.02.2016 (Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnologie 2016; Ausgabe 31.10.2017 (Basisprüfungsblock A)
Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnologie 2017; Ausgabe 07.04.2022 (Basisprüfungsblock A)
Bachelor-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften 2012; Ausgabe 13.12.2016 (Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Rechnergestützte Wissenschaften 2016; Ausgabe 27.03.2018 (Basisprüfungsblock 1)
ECTS Kreditpunkte4 KP
PrüfendeM. Luisier
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 120 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDie Übungsaufgaben und Zwischentests sind ein wichtiger Bestandteil der Lehrveranstaltung. Die wöchentlichen Übungsserien sowie drei Zwischentests werden als Lernelemente angeboten: wenn Sie mindestens 75% der wöchentlichen Übungsserien bearbeiten und rechtzeitig zur Korrektur einreichen und wenn Sie an zwei Zwischentests teilnehmen und Ihre Lösung abgeben, wird die in der Sessionsprüfung erworbene Note um 0.25 Notenpunkte erhöht.
Hilfsmittel schriftlichAlle Hilfsmittel, ausser jegliche Rechner und Kommunikationssysteme (Mobiltelephon etc).
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkManuskript zur Vorlesung
LiteraturJ. Reichardt, "Digitaltechnik: eine Einfuehrung mit VHDL", 4. Auflage, De Gruyter Studium, 2017
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

227-0003-00 UDigitaltechnik
GruppenITET-ON 01
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-01
Do14-16CHN D 46 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-02
Do14-16CHN G 46 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-03
Do14-16CLA E 4 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-04
Do14-16ETZ E 9 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-05
Do14-16ETZ F 91 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-06
Do14-16ML J 34.1 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-07
Do14-16HG D 5.1 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-08
Do14-16CHN D 42 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-09
Do14-16HG G 26.3 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-10
Do14-16LFW C 11 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-11
Do14-16ETZ G 91 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)
ITET-13
Do14-16CAB G 56 »
nur für  Elektrotechnik und Informationstechnologie BSc (228000)

Einschränkungen

GruppenEinschränkungen sind unter Gruppen aufgeführt

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Elektrotechnik und Informationstechnologie BachelorBasisprüfungsblock AOInformation