From 2 November 2020, the autumn semester 2020 will take place online. Exceptions: Courses that can only be carried out with on-site presence.
Please note the information provided by the lecturers via e-mail.

751-3700-00L  Crop Ecophysiology

SemesterSpring Semester 2015
LecturersN. Buchmann, R. Siegwolf
Periodicityyearly recurring course
Language of instructionGerman


AbstractThe general theme of this course is the effect of environmental factors (such as light, temperature, relative humidity, CO2 concentrations, etc.) on plant physiology: gas exchange of plants (photosynthesis, respiration), water uptake and transport, transpiration, growth and C allocation, yield and production, stress physiology. One day of field course is included.
ObjectiveThe students will understand the impact of environmental factors on plant physiology and will learn the theoretical basis and terminology of plant ecophysiology that is necessary to analyze yield potentials in agriculture. The students will learn about classical and latest work in plant ecophysiology and will have hand-on experiences with equipment used in plant ecophysiology.
ContentDas Ziel vieler landwirtschaftlicher Managemententscheidungen, d. h., das Erhöhen der Produktivität und des Ertrages, basiert häufig auf Reaktionen der Pflanzen auf Umweltfaktoren, z. B. Nährstoff- und Wasserangebot, Licht, etc. Daher werden in diesem Kurs der Einfluss von Umweltfaktoren auf die pflanzliche Physiologie behandelt, z. B. auf den Gaswechsel von Pflanzen (Photosynthese, Atmung, Transpiration), auf die Nährstoff- und Wasseraufnahme und den -Transport in Pflanzen, auf das Wachstum, den Ertrag und die C-Allokation, auf die Produktion und Qualität der produzierten Biomasse. Anhand der wichtigsten Pflanzenarten in Schweizer Graslandökosystemen werden diese theoretischen Kenntnisse vertieft und Aspekte der Bewirtschaftung (Schnitt, Düngung, etc.) angesprochen.
Lecture notesHandouts stehen online.
LiteratureLarcher 1994, Lambers et al. 2008, Schulze et al. 2002
Prerequisites / NoticeDieser Kurs basiert auf Grundlagen der Pflanzenbestimmung und der Pflanzenphysiologie. Er ist Basis für die Veranstaltungen „Futterbau“ und „Graslandsysteme“.