252-0026-00L  Algorithmen und Datenstrukturen

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeP. Widmayer, M. Püschel
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Katalogdaten

KurzbeschreibungEs werden grundlegende Entwurfsmuster für Algorithmen sowie klassische algorithmische Probleme und Datenstrukturen behandelt. Das Zusammenspiel von Algorithmen und Datenstrukturen wird anhand von Geometrie- und Graphenproblemen illustriert. In die Graphentheorie wird kurz eingeführt.
LernzielVerständnis des Entwurfs und der Analyse grundlegender Algorithmen und Datenstrukturen.
InhaltEs werden grundlegende Algorithmen und Datenstrukturen vorgestellt und analysiert. Dazu gehören auf der einen Seite Entwurfsmuster für Algorithmen, wie Induktion, divide-and-conquer, backtracking und dynamische Optimierung, ebenso wie klassische algorithmische Probleme, wie Suchen und Sortieren. Auf der anderen Seite werden Datenstrukturen für verschiedene Zwecke behandelt, darunter verkettete Listen, Hashtabellen, balancierte Suchbäume, verschiedene heaps und union-find-Strukturen. Weiterhin wird Adaptivität bei Datenstrukturen (wie etwa Splay-Bäume) und bei Algorithmen (wie etwa online-Algorithmen) beleuchtet. Das Zusammenspiel von Algorithmen und Datenstrukturen wird anhand von Geometrie- und Graphenproblemen illustriert. Hierfür werden grundlegende Konzepte der Graphentheorie eingeführt.
LiteraturTh. Ottmann, P.Widmayer: Algorithmen und Datenstrukturen, Spektrum-Verlag, 5. Auflage, Heidelberg, Berlin, Oxford, 2011

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Informatik 2016 (Basisprüfungsblock 1)
ECTS Kreditpunkte7 KP
PrüfendeP. Widmayer, M. Püschel
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
Testat erforderlichNein
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 240 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusWährend des Semesters können durch aktive Mitarbeit Bonuspunkte erarbeitet werden.
Am Ende des Semesters wird aus den Bonuspunkten eine Note für die Übungen berechnet. Die Note für die Übungen fliesst in die Endnote ein, sofern deren Berücksichtigung vorteilhaft ist. Die Endnote ist das Maximum aus der Note der Sessionsprüfung und dem gewichteten Mittel der Note für die Übungen (30%) und der Note der Sessionsprüfung (70%).
Hilfsmittel schriftlichKeine
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkWebseite zur Vorlesung
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
252-0026-00 VAlgorithmen und Datenstrukturen
Vorlesung im ML D 28 mit Videoübertragung im ML E 12.
3 Std.
Do10-12ML D 28 »
10-12ML E 12 »
13-14ML D 28 »
13-14ML E 12 »
P. Widmayer, M. Püschel
252-0026-00 UAlgorithmen und Datenstrukturen
plus jeweils eine Stunde Nachbearbeitungszeit (montags 11-12 und freitags 15-16)
2 Std.
Mo09-11CAB G 59 »
09-11CHN D 42 »
09-11CHN D 44 »
09-11CHN D 46 »
09-11CHN D 48 »
09-11CHN F 42 »
09-11CHN G 22 »
09-11ETZ H 91 »
09-11ETZ K 91 »
09-11HG D 5.3 »
09-11LEE C 104 »
09-11LFW C 11 »
Fr13-15CAB G 52 »
13-15CAB G 56 »
13-15CAB G 57 »
13-15ETZ E 7 »
13-15ETZ E 8 »
13-15ETZ F 91 »
13-15ETZ G 91 »
13-15ETZ K 91 »
13-15HG E 33.1 »
P. Widmayer, M. Püschel
252-0026-00 AAlgorithmen und Datenstrukturen1 Std.P. Widmayer, M. Püschel

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Informatik BachelorBasisprüfungsblock 1OInformation
Informatik LehrdiplomTeil 1OInformation