Suchergebnis: Katalogdaten im Herbstsemester 2017

Bauingenieurwissenschaften Bachelor Information
Bachelor-Studium (Studienreglement 2014)
Obligatorische Fächer 5. Semester
Übrige obligatorische Fächer
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
101-0615-01LWerkstoffe III Belegung eingeschränkt - Details anzeigen O4 KP4PR. J. Flatt, I. Burgert, P. Lura, H. Richner, F. Wittel
KurzbeschreibungVermittlung von grundlegendem und praxisbezogenem Wissen über wichtige Baustoffe und Untersuchungsverfahren.
LernzielVermittlung von grundlegendem und praxisbezogenem Wissen über wichtige Baustoffe und Untersuchungsverfahren.
Inhalto Vorstellung der Materialprüfmaschinen und Durchführung verschiedener Prüfverfahren an metallischen Werkstoffen (Zugversuch, Härteprüfung, Biegeprüfung und Kerbschlagprüfung).
o Theoretische und praktische Behandlung von Aspekten der Betontechnologie wie: Mischungsentwurf, Herstellung , Einbau sowie Prüfung des Betons auf seine mechanischen Eigenschaften.
o Eigenschaften der Steine und Mörtel in einem Mauerwerk und deren Zusammenwirken. Parameter wie Druckfestigkeit, E-Modul, Wasseraufnahme, Wärmeleitfähigkeit von Mauerwerk werden vorgestellt sowie Hinweise zur konstruktiven Gestaltung gegeben.
o Besonderheiten des Werkstoffes Holz werden aufgezeigt: Anisotropie, Hygroskopizität, Schwinden und Quellen, Einfluss der Dimension auf die Festigkeitseigenschaften. Verschiedene Prüfmethoden an Holz werden erklärt und praktische Versuche durchgeführt.
o Die Grundlagen der Raster-Elektronenmikroskopie werden in praktischen Übungen mit dem ESEM (Atmosphärisches Raster-Elektronenmikroskop) vermittelt.
o Ein erster Einblick in die Grundlagen und Anwendung der Finite Elemente Methode wird in praktischen Übungen vermittelt.
o Die Thematik der Dauerhaftigkeit eines Bauwerks wird behandelt. Eingehend wird die Potentialmessung zur Detektierung und Ortung der Korrosion von Stahl in Beton theoretisch und praktisch behandelt.
SkriptZu jedem Thema wird ein Skript abgegeben. Download auf der Vorlesungsseite unter www.ifb.ethz.ch/education
Bachelor-Arbeit
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
101-0006-10LBachelor-Arbeit Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Bauingenieurwissenschaften BSc, Regl. 2014.
O8 KP16DDozent/innen
KurzbeschreibungDie Bachelor-Arbeit bildet den Abschluss des Bachelor-Studiums. Sie steht unter der Leitung eines Professors/einer Professorin und soll die Fähigkeit der Studierenden, selbständig und strukturiert zu arbeiten, fördern.
LernzielSelbständiges, strukturiertes wissenschaftliches Arbeiten und Anwendung ingenieurwissenschaftliche Arbeitsmethoden fördern.
InhaltDie Inhalte bauen auf den Grundlagen des Bachelor-Studiums auf. Den Studierenden werden verschiedene Themen und Aufgaben zur Auswahl angeboten. Die Arbeit umfasst einem schriftlichen Bericht und eine mündliche Präsentation.
Empfohlene Fächer
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
101-0185-01LCAD für Bauingenieure Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Für Studierende im 5. Semester.
Maximale Teilnehmerzahl: 30.
Es zählt der Zeitpunkt der Einschreibung.
W2 KP2GT. Vogel, K.‑H. Hamel
KurzbeschreibungEinführung in das computergestützte Konstruieren in 2D und 3D an Beispielen aus dem konstruktiven Ingenieurbau
LernzielNach Abschluss des Kurses können die Absolventen eine 2D-Konstruktion erstellen (Schalungsplan) und sie kennen das Prinzip eines Bewehrungsmoduls. Ferner haben sie eine Einführung in ein 3D-Programm enthalten (3D-Bewehren).
Sie sind somit besser vorbereitet auf
- die Bachelorarbeit im 6. Semester,
- ein allfälliges Praktikum zwischen Bachelor- und Masterstudium,
- die Projektarbeiten im Masterstudium,
- die Masterarbeit.
Ausserdem schulen sie das räumliche Vorstellungsvermögen und erwerben sich Orientierungswissen als spätere Vorgesetzte von Zeichnern und Konstrukteuren.
SkriptCAD für Bauingenieure
Voraussetzungen / BesonderesSpezialbewilligung der Dozierenden notwendig.
Für Studierende im 5. Semester während 10 Wochen gemäss speziellem Programm; Arbeit ausschliesslich am eigenen Laptop. Die rechtzeitige Installation der Software ist Bedingung für die Teilnahme. Eine Anleitung zur Installation wird ausgegeben.
Bachelor-Studium (Studienreglement 2010)
Bachelor-Arbeit
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
101-0006-00LBachelor-Arbeit Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Bauingenieurwissenschaften BSc, Regl. 2010
O10 KP20DDozent/innen
KurzbeschreibungDie Bachelor-Arbeit bildet den Abschluss des Bachelor-Studiums. Sie steht unter der Leitung eines Professors/einer Professorin und soll die Fähigkeit der Studierenden, selbständig und strukturiert zu arbeiten, fördern.
LernzielSelbständiges, strukturiertes wissenschaftliches Arbeiten und Anwendung ingenieurwissenschaftliche Arbeitsmethoden fördern.
InhaltDie Inhalte bauen auf den Grundlagen des Bachelor-Studiums auf. Den Studierenden werden verschiedene Themen und Aufgaben zur Auswahl angeboten. Die Arbeit umfasst einem schriftlichen Bericht und eine mündliche Präsentation.
Wahlfächer
Den Studierenden steht das gesamte Lehrangebot der ETHZ und der Universität Zürich zur individuellen Auswahl offen.
Wahlfächer des Studiengangs
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
101-0185-01LCAD für Bauingenieure Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Für Studierende im 5. Semester.
Maximale Teilnehmerzahl: 30.
Es zählt der Zeitpunkt der Einschreibung.
W2 KP2GT. Vogel, K.‑H. Hamel
KurzbeschreibungEinführung in das computergestützte Konstruieren in 2D und 3D an Beispielen aus dem konstruktiven Ingenieurbau
LernzielNach Abschluss des Kurses können die Absolventen eine 2D-Konstruktion erstellen (Schalungsplan) und sie kennen das Prinzip eines Bewehrungsmoduls. Ferner haben sie eine Einführung in ein 3D-Programm enthalten (3D-Bewehren).
Sie sind somit besser vorbereitet auf
- die Bachelorarbeit im 6. Semester,
- ein allfälliges Praktikum zwischen Bachelor- und Masterstudium,
- die Projektarbeiten im Masterstudium,
- die Masterarbeit.
Ausserdem schulen sie das räumliche Vorstellungsvermögen und erwerben sich Orientierungswissen als spätere Vorgesetzte von Zeichnern und Konstrukteuren.
SkriptCAD für Bauingenieure
Voraussetzungen / BesonderesSpezialbewilligung der Dozierenden notwendig.
Für Studierende im 5. Semester während 10 Wochen gemäss speziellem Programm; Arbeit ausschliesslich am eigenen Laptop. Die rechtzeitige Installation der Software ist Bedingung für die Teilnahme. Eine Anleitung zur Installation wird ausgegeben.
Wahlfächer ETH Zürich
» Auswahl aus sämtlichen Lehrveranstaltungen der ETH Zürich
GESS Wissenschaft im Kontext
» siehe Studiengang GESS Wissenschaft im Kontext: Typ A: Förderung allgemeiner Reflexionsfähigkeiten
» siehe Studiengang GESS Wissenschaft im Kontext: Sprachkurse ETH/UZH
» Empfehlungen aus dem Bereich GESS Wissenschaft im Kontext (Typ B) für das D-BAUG.
  • Erste Seite Vorherige Seite Seite  2  von  2     Alle